Sofortkredit

Die Kreditsuchenden wollen den Kreditbetrag schnell ausgezahlt bekommen. Daher greifen immer mehr Menschen zu den Sofortkrediten, da sie hier der Meinung sind, dass die Banken die Auszahlung des Geldes schneller umsetzen können.

Doch sollte hier eine genaue Abgrenzung des Namens erfolgen. Die Banken, die einen Sofortkredit im Angebot haben, versprechen dem Kunden mit dem Produkt, dass sie die Kreditanfrage sofort prüfen, und dass sie eine Sofortentscheidung geben werden. Gemeint ist damit, dass der Kunde innerhalb einer sehr geraumen Zeit, in der Regel innerhalb weniger Minuten oder Stunden erfahren wird, ob das Kreditgesuch bei der Bank umsetzbar ist. Die Banken prüfen den Kreditantrag grob, sodass sie erkennen, ob die Bedingungen zur Kreditauszahlung vorliegen. Diesen Entscheid werden sie dann umgehend nennen. Erst dann, wenn hier kleine Probleme aufgetreten sind, werden die Verträge erstellt, die dem Kreditsuchenden zugestellt werden. Wenn diese ergänzt worden sind, die notwendigen angeforderten Unterlagen ebenso bei der Bank eingegangen sind, wie der Antrag, dann wird es zur Abschlussprüfung der Anfrage kommen. Hier wird sehr gründlich geprüft, ob der Kreditnehmer den Kredit erhalten kann und erst dann kommt es zur Auszahlung des Geldes.

Der Sofortkredit wird ohne Mehrkosten angeboten, sodass es ein Vorteil für jeden sein kann, diesen zu nutzen. Dass innerhalb einer geraumen Zeit eine vorläufige Entscheidung gegeben werden kann, ist sehr hilfreich, da so weniger Zeit aufgebracht werden muss, um auf die Antworten der Banken zu warten.

Beachtet werden muss aber, dass diese Entscheidung durchaus nicht relevant sein muss, sodass das Ergebnis bei der Abschlussprüfung noch einmal revidiert werden kann.